CINEMA IN CONCERT auf 30.06.2020 verschoben

11.03.2020

Um die weitere Ausbreitung des neuartigen Coronavirus (COVID-19) einzudämmen, hat die Bayerische Staatsregierung beschlossen, vorläufig bis zum Ende der Osterferien (19. April) alle Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen im Freistaat zu untersagen.

Daher muss auch Cinema in Concert am 1. April 2020 im Showpalast München abgesagt werden.

Der neue Termin ist für Dienstag, den 30.06.2020 anberaumt.

Christian Reichart, der Erfinder und Veranstalter von Cinema in Concert befürwortet diese Entscheidung: „Als Veranstalter sind wir für das Wohl unserer Gäste verantwortlich. Es ist die Pflicht jedes Einzelnen, alles daran zu setzen, die rasche Verbreitung des Coranavirus einzudämmen.“

Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Wir werden Sie hier und auf Facebook und Instagram über Neuigkeiten zu den Vorbereitungen informieren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

CINEMA IN CONCERT auf 30.06.2020 verschoben!

Um die weitere Ausbreitung des neuartigen Coronavirus (COVID-19) einzudämmen, hat die Bayerische Staatsregierung beschlossen, vorläufig bis zum Ende der Osterferien (19. April) alle Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen im Freistaat zu untersagen.
 
Daher muss auch Cinema in Concert am 1. April 2020 im Showpalast München abgesagt werden.
Der neue Termin ist für Dienstag, den 30.06.2020 anberaumt.
Christian Reichart, der Erfinder und Veranstalter von Cinema in Concert befürwortet diese Entscheidung: „Als Veranstalter sind wir für das Wohl unserer Gäste verantwortlich. Es ist die Pflicht jedes Einzelnen, alles daran zu setzen, die rasche Verbreitung des Coranavirus einzudämmen.“

Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.
 
Wir werden Sie hier und auf Facebook und Instagram über Neuigkeiten zu den Vorbereitungen informieren.
 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!